archiv für 2018

22. April 2018

song des sonntags

verfasst in outtakes von oklahoma - od

“für alles”

international music werden am kommenden freitag ihr erstes album veröffentlichen. es handelt sich um ein doppel-album. das mag auf den ersten blick größenwahnsinnig erscheinen, könnte sich für den eigenwilligen kraut-rock der essener band aber auch als durchaus angemessen erweisen.

27. März 2018

du, die anderen und ich

verfasst in outtakes von oklahoma - od

“du, die anderen und ich”

moritz krämer ist bekennender fan des songschreibers florian sievers, der unter dem namen das paradies musik macht. das soll mir als referenz mehr als genügen.

3. März 2018

hater live at tapetown

verfasst in outtakes von oklahoma - od

einfach bezaubernd, wie hater in den tapetown-studios den song “blushing” ihrer ep “red blinders” performen.

28. Januar 2018

trockne deine tränen

verfasst in outtakes von oklahoma - od

“marie”

sie haben es wieder getan. nach “lisa” und “annabelle” legten isolation berlin mit “marie” gestern bereits den dritten song mit mädchennamen im titel vor. und auch dieser klingt mal wieder gespenstisch gut. das dazugehörige neue album “vergifte dich” wird am 23. februar erscheinen.

24. Januar 2018

fresh but timeless music

verfasst in outtakes von oklahoma - od

“wings”

die goldene ära des indie-rocks lässt sich bekanntlich am besten zwischen 2001 und 2008 verorten. gefühlt im wochentakt erschienen damals die wirklich großen alben von bands wie the strokes, the white stripes, franz ferdinand, the libertines, mando diao und den arctic monkeys. genau nach dieser zeit klingen auch the jacks aus kalifornien mit ihrer neuen single “wings”.